Musik, visuell

15.07.2009

Mit den Augen können wir Rhythmen viel schlechter wahrnehmen als mit den Ohren (siehe die Seite "Hörmaterial"). Schön kann es aber sein, wenn Musik mit rhythmischer Visualisierung unterlegt wird. Hier ein schönes Beispiel des Videokünstlers Ohashi Takashi!



stady from OHASHI_Takashi on Vimeo.

« zurück zum Newsarchiv